3. Runder Tisch „Neugestaltung Karlstrasse“ 29.06.2017 – Protokoll

Die wesentlichen Ergebnisse des Termins sind im Folgenden zusammengefasst:

Am Donnerstag, 29.06.17, trafen sich interessierte Bürger, Händler und Eigentümer im Baustellenbüro, um sich über den Stand der Baustelle zu informieren.

Eine sehr erfreuliche Information zu Beginn: Die Arbeiten sind dem Zeitplan aktuell etwa 10 Tage voraus. Die Pflasterarbeiten im südlichen Bereich haben begonnen.

Fahrradständer & Bänke

Es muss zeitnah für jeden Bauabschnitt festgelegt werden, in welchen Bereichen Fahrradständer platziert werden sollen. Diese können nachträglich nicht mehr versetzt werden. Die Standorte der Bänke können hingegen auch nach der Baumaßnahme noch angepasst werden. Die anwesenden Händler wurden darum gebeten, eventuelle Änderungswünsche zur derzeitigen Planung mitzuteilen. Dabei sei auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten.

Abfalleimer

Darüber hinaus wurde auch das Thema „Abfalleimer“ angesprochen. Bisher waren in der Karlstraße fünf Stück vorhanden. Die gleiche Anzahl ist bewusst wieder eingeplant. Auf Wunsch der Händler wird geklärt,  ob ggf. mehr Mülleimer gesetzt werden sollen. Bedingt durch Themen wie z.B. Geruchsbelästigung und Optik sollten nicht zu viele Abfalleimer platziert werden.

Satzung Sondernutzungsflächen

Es wurde darauf hingewiesen, dass die Satzung zu den Sondernutzungsflächen bei Frau Gerlach (Stadt Tettnang: Fachbereich Stadtplanung) eingesehen werden kann. Anmerkungen werden gerne entgegengenommen.

Parkplätze

Außerdem wurde darüber informiert , dass die zukünftigen Parkplätze in der Karlstraße durch dunkle Pflastersteine markiert werden. Die Be- und Entladung darf weiterhin unabhängig von den Parkplätzen stattfinden.

Pflasterung der Privatbereiche

Auf Anfrage finden ab sofort Einzeltermine statt, um zu klären, wer seinen privaten Bereich pflastern möchte. Dort werden die individuellen Kosten erläutert. Für den südlichsten Teil der Karlstraße ist die Abstimmung bereits erfolgt.

Allgemeines

Eine Diagnose zum Abschluss der Baustelle wird nach der Sommerpause möglich sein. Die Händler werden bei der Planung des Eröffnungstermins der neuen Karlstraße eingebunden

Weiteres

Es wurde angefragt, wie die Höhenunterschiede in der Küfergasse zustande kommen. Es wurde darüber informiert, dass hier noch Feinarbeiten erfolgen, und die Höhenunterschiede auf diesem Wege behoben werden. Diese Arbeiten wurden im anschließenden internen Jour Fixe geplant.

Der nächste Runde Tisch findet am Donnerstag, 27.07.17, statt.

Die weiteren Termine finden Sie hier.

2017-08-04T09:21:53+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar