Stimmungsbild zur Baustelle aus den Reihen der Tettnanger Händler

Die Schwäbische Zeitung hat ein aktuelles Stimmungsbild der Händler zur Baustelle abgefragt. Dieses kann in dem  Pressebericht der Schwäbischen Zeitung nachgelesen werden.

Wie aus dem Artikel hervor geht, sehen die einen Interviewten vorrangig die Chancen, die mit der Neugestaltung des Straßenraums – mit ansprechenderer Optik sowie Bänken, Bäumen und den neuen Möglichkeiten der Außenbewirtschaftung – verbunden sind.

Andere Händler stehen der Sache etwas kritischer gegenüber und bemängeln insbesondere die wegfallenden Parkplätze in der Karlstraße.

In dem Artikel wird jedoch weiterhin positiv vermerkt, dass wertgeschätzt wird, dass die Läden trotz Baustelle gut erreichbar sind. Der rote Teppich wird außerdem als tolles Leitsystem wahrgenommen, welcher das Gehen auf dem unebenen Boden angenehmer macht. Darüber hinaus ernten die Bauarbeiter Lob für ihre gute Arbeit und ihr Engagement.

Die Händler sprechen zwar von Umsatzeinbußen. Allerdings sorgen unter anderem die kostenlosen Parkplätze dafür, dass immer noch viele Kunden den Weg in die Karlstraße finden. Einige Händler, wie z.B. das Sportgeschäft Mohn, setzen zusätzlich auf  attraktive Aktionen, um Kunden anzulocken.

Den Pressebericht finden Sie hier.

2017-06-28T09:43:19+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar